RaketenSEO hebt ab im Contest.

Unfassbar aber wahr. Dünner und weitestgehend sinnfreier Content scheint halbwegs gut zu ranken. Das Projekt hat keine Backlinks und scheint zur Zeit mit geschriebenen Inhalten zu überzeugen. Dazu habe ich meinen gesamten Hirnsaft in meine Photoshop Künste gesteckt und ein 1A Bild zum Start des RaketenSEO’s gemalt. Fühl mich ein wenig wie in der Grundschule – Texte schreiben und Bilder malen. Das bekommt glaube ich jeder hin. Und für so etwas verschwende ich meine Mittagspause. Der Wahnsinn. Wie sieht es also Aktuell mit diesem Projekt aus? Hier eine kurze – ich nenne es mal “Statistik“.

Wichtige Fakten zum Projekt RaketenSEO

  • Zwischen 15 und 18 Uhr befand sich die RaketenSEO Agentur mit 2 Seiten in den Top 20
  • Gleichzeitig ist das Bild vom RaketenSEO Wettbewerb auf Platz zwei der Bildersuche von Google gerutscht
  • Google universal Search zählt allerdings nicht – trotzdem gut, dass das Bild rankt
  • Nach 18 Uhr sind die Seiten leider wieder um ganze 75 Plätze gefallen
  • Beide Seiten befinden sich weiterhin in den Top 100 unter dem Keyword “RaketenSEO”
  • Die SEO-Rakete wird definitiv noch durchstarten, wenn auch nicht mit einer Top-Platzierung

Nicht die Lust verlieren Julian

RaketenSEO hebt ab im Contest.

RaketenSEO rankt in den Top 100 bei Google

Meine Texte zum Wettbewerb werden kürzer und kürzer. Leider habe ich nur in der Mittagspause Zeit, um Inhalte zu schreiben. Nach der Arbeit geht dann noch ein bisschen aber das war es dann auch schon. Ich denke nicht, dass es möglich ist, ohne jegliche Backlinke den Contest für sich zu entscheiden. Vielleicht hat sich da jedoch auch etwas seit dem letzten Panda 4.0 geändert. Fest steht, dass es von einem SEO eine Frage an Matt Cuts gab, die lautete: “Hi Matt, gibt es auch eine Google Suche, die keinen Wert auf Backlinke legt und ausschließlich den Content crawlt?” Die Antwort von Matt Cuts war, dass es getestet wurde, die Ergebnisse in der Suchmaschine jedoch derart an Qualität verloren haben, dass man sich damit nicht weiter beschäftigt habe. Allein diese Aussage stärkt meinen Gedanken, dass Backlinks nach wie vor den größten Anteil der Optimierung ausmacht. Er ist sicherlich auch der Zeitaufwändigste, wenn man nach richtiger Qualität Ausschau hält.

Thema SEO Linkbuilding

Für das Projekt RaketenSEO betreibe ich, wie schon erwähnt, kein Linkbuilding. Um es kurz zu machen, habe ich keine Zeit, um mich darum zu kümmern. Und das Thema, welcher Bückling gut oder schlecht ist, kann ich vielleicht späte noch einmal anschneiden. Je nachdem, wie viel Zeit übrig ist.

RaketenSEO Bild Wikipedia

Nun ist der zweite Tag und alle sind kräftig am Optimieren. Mittlerweile gibt es sogar schon einen Wikipedia-Artikel über RaketenSEO, der auf ungarisch verfasst wurde. Dort finden sich Namen wie Nicolas Sacotte und Heiko Höhn wieder. Sie nutzen die Chance bereits und veröffentlichten ihre Backlinks auf dieser Seite. Der Artikel hat scheinbar derzeit einen Antrag auf Löschung. Trotzdem ist sie weiterhin Online.

Nebenbei habe ich Yoast installiert um meine Artikel etwas zu optimieren. Es machte mich wieder einmal auf den Lesbarkeitsindex meiner Seite aufmerksam. Meine Sätze seien zu lang. Ist das etwa Lang? Und außerdem schreibe ich nicht für 11 jährige Kinder sondern für Google. Und der Scuhmaschinengigant ist älter als 11. Ach, da erinnere ich mich wieder an meinen Artikel von gestern zurück. Würde ich diesen Artikel auch schreiben, wenn es Google nicht geben würde? Um das zu beantworten – nein, ich würde nicht.

Unterdessen hier eine kleine Analyse der derzeitigen Suchergenisse:

  • 24 mal wurde RaketenSEO in der URL verwendet
  • Es gibt derzeit nur 2 Domains mit RaketenSEO im Namen
  • Die restlichen Top 98 sind Verzeichnisdomains aus bestehenden Projekten

Vielleicht ging es mehreren so wie mir, die erst nach der Registrierung feststellten, dass die gesamte Challenge nur eine Woche andauert. Wie auch immer, man ließt sich!

SEO Headings für die Webseite

RaketenSEO Bild Wikipedia

RaketenSEO – Offizielles Bild zum Wikipedia Artikel

Da bin ich schon wieder. Gerade machte mich Yoast (übrigens ein klasse PlugIn) darauf aufmerksam, dass ich weder Zwischenüberschriften gesetzt habe, noch, dass mein Artikel lang genug ist. Das werde ich mit diesen Sätzen nun schnell ändern und die Suchmaschine ist hoffentlich zufrieden mit meiner Arbeit. Habe übrigens gerade darüber nachgedacht, ob man vielleicht mit Scrapebox Spam-Kommentare an die Seiten meiner Mitstreiter senden könnte. Soetwas wie: “Viel Glück beim RaketenSEO Wettbewerb“. Vielleicht ist das gar nicht so dumm. Vielleicht aber auch doch!

Ich sende definitiv meine Grüße an die folgenden Webseiten:

  • heiko-hoehn.com/raketenseo/
  • www.dynapso.de/raketenseo/
  • www.pilotenausbildung-24.de/raketenseo/
  • www.contunda-kreativ.de/was-ist-raketenseo/
  • www.contentking.de/raketenseo-wettbewerb-gestartet/
  • www.rankboost.de/raketenseo/
  • www.facebook.com/RaketenSEO
  • www.danielherndler.com/blog/raketenseo-seo-contest-2014/
  • www.seomotion.org/de/raketenseo/
  • tobi2.de/2014/09/03/raketenseo/

Und noch einmal danke an dynapso. Habe euren Namen hier schon öfter erwähnt – Autokorrekt hat es jedoch ab und zu in etwas anderes abgeändert. Live dynamische Statistiken sind klasse!

Grafik/Statistik zum Rankingverlauf

Hier ein kurzer Beitrag zur aktuellen Challenge von Sparhandy und seinen Partnern. Dynamos bietet so wie bei mehreren SEO Wettbewerben eine live Statistik an, die man auch auf seiner Internetseite einbinden kann. Genau das werde ich nun tun, da ich dann diesen Haufen Code und Text mit etwas total sinnvollem aufmische, oder? Hier also die aktuellen Positionen der anderen Teilnehmer der RaketenSEO Challenge.

raketenseo Contest Top 10

Übrigens gibt es noch einen Preis mehr. Die Plätze 2 – 101 bekommen für ihre Teilnahme am Contest einen USB Batterie Stick von Sparhandy. Wenn ich alles richtig verstanden habe, so muss man sich den Gewinn aber live auf der demexco oder auf der Veranstaltung des OMClub abholen. Es wird sich also für sehr viele, die sowieso nicht zu einer dieser Veranstaltungen gehen nicht lohnen, Extra dort hinzufahren, nur um sich eine Batterie zu sichern. Trotzdem finde ich die gesamte Aktion sehr nett.

Eine Frage stellt sich mir jedoch die ganze Zeit. Da auch Social Media Seiten, wie Facebook und Twitter für das Keyword RaketenSEO ranken, könnten diese Seiten ja auch den Contest gewinnen. Hierzu bedarf es eigentlich nur genug Aktivität, viele postings und eine Menge Social Signals. Aber wie kann der Inhaber ermittelt werden, wenn das Impressum nicht ausgefüllt ist? Gute Frage – die Besitzer der Seiten müssten sich dann zumindest zu erkennen geben.

Was mir beim Xovilichter SEO Wettbewerb gefallen hat war, dass man sich dort registrieren musste und die Internetseite, mit der man teilnimmt angeben musste. Somit wurden viele Seiten später nicht gewertet, da keine Eintragung bei Xovi vorlag.

Nebenbei gesagt, schaut man sich den Code der Grafik oben an, so lautet die ID dafür “dynapsoContest”. Ist es nicht eigentlich eine Veranstaltung von Sparhandy? Fragen über Fragen.

Der Herrscher über die RaketenSEO Agentur bin ich, Julian. Hatte noch eine kostenfreie Domain bei all-inkl frei und diese einfach mal verschwendet. Ich halte es für Sinnvoll, wenn ich auf dieser Seite jeden Tag noch ein Bild hochlaxe, mit einem SEO Tipp. Die meisten davon sind bekannt. Ab und zu trifft aber doch jemand auf einen Fakt oder eine Statistik, die er soweit noch nicht kannte. Dieses Theme bietet sogar eine Darstellung von Skills – wow. Das ist ja voll Rakete!

Habe nun jedoch das Theme geändert, da das Andere einige Fehler hatte. Außerdem musste ich feststellen, dass man bei all-inkl doch Tatsache seine .htaccess Datei selber schreiben muss. Diesen Service bietet die United-Internet AG zum Glück kostenfrei an. So oft muss dieses Datei nicht geändert werden, daher wäre es doch eine Leichtigkeit, diese direkt auf den Server zu laden. Nein, .htaccess selber schreiben und per FTP hochladen – man hat ja sonst nichts zu tun.

Dabei stellte ich fest, dass das Hochladen öfters abgebrochen wurde. Der Fehler lautete die ganze Zeit, dass die maximale Anzahl von Usern überschritten wurde (10). Kann ich also davon ausgehen, dass diese Verbindung noch von anderen genutzt wird oder liegt der Fehler hier auf meiner Seite? Habe gehört, dass all-inkl einen sehr guten Kundenservice anbietet. Vielleicht sollte ich da einfach einmal nachfragen. Schließlich möchte ich ja wunderschönen Content für den RaketenSEO Wettbewerb produzieren und wenn ich die Linkstruktur nicht anpassen kann, weil keine Rechtedatei besteht, dann macht mir das nur unnötig Arbeit.

Da frage ich mich gerade, wäre es nicht klasse, einen SEO Wettbewerb unter allen Inhouse SEO’s der Rocket Internet AG zu veranstalten? Vielleicht sollte ich das mal anzetteln und schauen, ob jemand mitmachen würde. Wäre zumindest für mich interessant. Aber – und jetzt kommt es. Inhouse SEO’s von Rocket Unternehmen haben ja keine Zeit dafür, weil sie lauf Frontal 21 (Sendung auf ZDF) ja viel zu sehr damit beschäftigt sind, andere Webseiten auszuspähen und zu crawlen. Wahrscheinlich hätte dann sowieso keiner Zeit dafür. Oder jedoch die SEO’s würden sich untereinander kopieren, alla Rocket Style. Nebenbei gesagt, finde ich es klasse, dass dieses Unternehmen so viele Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen hat und auch Unternehmen, die ihre Steuern in Deutschland zahlen. Warum werden sie dann von deutschen Fernsehsendern immer so fertig gemacht?

Vermutlich für die Quote. Darum geht es ja meistens.
Meine Meinung, muss keiner mit mir teilen.